Initiative zeigen für eine gesunde Arbeitswelt

Wie wird die Arbeitswelt zum Ausgangspunkt für Prävention, Früherkennung und die optimale Unterstützung bei Diabetes? Diabetes@Work sucht mit Politik, Fachwelt, Wirtschaft und Arbeitnehmern nach Antworten für alle Unternehmensgrößen.

Bei Unternehmen vor Ort sammeln wir gute Beispiele aus der Arbeitswelt. Hier zählen auch Ihre Initiativen und persönlichen Erfahrungen. Jetzt mitmachen!

Warum wir jetzt handeln müssen

Bereits heute leben in Deutschland über 7,5 Millionen Menschen mit diagnostiziertem Diabetes mellitus, darunter mehr als 2 Millionen im berufsfähigen Alter – die geschätzten Dunkelziffern liegen jeweils deutlich höher.

Ausführlichere Informationen zu Diabetes@Work finden Sie hier: Was uns ausmacht.

Aktuelles

28/08/2017
EINLADUNG: PODIUMSGESPRÄCH MIT DEM BUNDESTAGSABGEORDNETEN JENS SPAHN (CDU) AM 08.09.2017 IN RHEINE
Wie kann die Politik Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz bestmöglich unterstützen? Die Initiative Diabetes@Work lädt Sie herzlich ein, diese und weitere Fragen am 8. September gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Spahn (CDU) zu diskutieren. Mehr Informationen finden Sie in der OFFIZIELLEN EINLADUNG und dem PROGRAMM
28/06/2017
JETZT ONLINE: DIABETES@WORK POSITIONSPAPIER
Im Dialog mit Politik, Fachwelt, Wirtschaft und Arbeitnehmern entwickeln wir seit 2014 Vorschläge für den politischen Umgang mit Diabetes. Die Ergebnisse haben wir nun in einem Positionspapier mit konkreten politischen Handlungsempfehlungen zusammengefasst. DOWNLOAD POSITIONSPAPIER
20/06/2017
UNTERNEHMENSBESUCH BEIM KANTINENBETREIBER EUREST DEUTSCHLAND
Die Initiative war am 8. Juni mit der örtlichen Bundestagsabgeordneten Kordula Schulz-Asche (Bündnis90/Die Grünen) zu Besuch beim Kantinenbetreiber Eurest Deutschland in Eschborn. Im Mittelpunkt stand dabei das Thema gesunde Ernährung am Arbeitsplatz. Mehr erfahren Sie HIER